Müllsammelaktion am 9. September 2023

Auch dieses Jahr organisiert die ebwo AöR die Müllsammelaktion "Rhine Clean Up" rund um das Rheinufer. Interessierte Helfer:innen können sich jetzt anmelden!

Grafik: Rhine Clean Up Logo (Grafik: Rhine Clean Up gGmBH)
Grafik: Rhine Clean Up Logo (Grafik: Rhine Clean Up gGmBH)

Rhine Clean Up in Worms am 9. September 2023

Seit 5 Jahren findet er jedes Jahr am 2. Samstag im September statt: der Rhine Clean Up. Und in dieser doch recht kurzen Zeit hat sich der Aktionstag zu einer der größten länderübergreifenden Reinigungsaktionen entwickelt: Haben 2018 noch ca. 10.000 Menschen ausschließlich am Rheinufer Müll gesammelt, wurden im Jahr 2022 von über 35.000 Müllsammler:innen in Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Österreich, Frankreich und in den Niederlanden am Rhein und 14 weiteren Flüssen über 250 Tonnen Müll gesammelt.

 
Da es um „unseren Rhein“ geht, ist natürlich auch Worms seit 2019 bei dieser besonderen Veranstaltung mit dabei. Dieses Jahr soll sich die Aktion auf 2 Bereiche konzentrieren: Im Wormser Wäldchen und im Industriegebiet ab der Pfrimmmündung soll gemeinsam Müll gesammelt werden. Die Entsorgungs- und Baubetrieb AöR der Stadt Worms (ebwo AöR), die auch in diesem Jahr die Koordination der Aktion und die Ausrüstung der Helfer:innen übernimmt, wird an den Standorten Materialausgaben aufbauen, an denen zwischen 10 und 13:00 Uhr Säcke, Handschuhe und – solange der Vorrat reicht – leihweise auch Müllgreifer ausgegeben werden.


Wenn jemand woanders sammeln will, ist das natürlich möglich. Das Wormser Rheinufer ist lang. Wer beispielsweise in Rheindürkheim oder Ibersheim aufräumen will oder an den Zuflüssen des Rheines wie Eisbach oder Pfrimm – allein oder als Gruppe -, der kann sich gerne im Vorfeld mit der Koordinatorin Lisa Schäfer von der ebwo AöR in Verbindung setzen. Auch in diesem Fall wird Ausrüstung zur Verfügung gestellt und der gesammelte Müll abgeholt.


Warum Mitmachen?

Geht man im Sommer am Rheinufer entlang, fühlt man sich an die alarmierenden Bilder der müllverseuchten Meeresstrände erinnert – und das nicht ohne Grund: Das Müllproblem im Meer beginnt nämlich auch hier, am Rheinstrand vor unseren Füßen. Rund eine Million Kilogramm Müll werden jedes Jahr mit dem Rhein in die Nordsee gespült. Insgesamt gelangt bis zu 10 Millionen Tonnen Plastikmüll Jahr für Jahr in die Meere, das meiste davon über die Flüsse.

Wir leben in einer Zeit, in der der Müll, den wir hinterlassen und in unserer Umgebung verteilen, nicht wieder von selbst verschwindet. Eine Plastiktüte im Meer zum Beispiel bleibt jahrhundertelang erhalten. Will man weniger Plastikmüll in der Natur, muss er also aktiv beseitigt werden: jemand muss ihn aufsammeln. Und genau das wollen wir am 9. September 2023 gemeinsam tun.

Alle Infos zu den Ausgabestellen und den entsprechenden Sammelbereichen finden Sie unterRhine Clean Up. Eine Anmeldung für die Wormser Aktion ist auch über die Website der Kampagne www.rhinecleanup.org möglich.

Kontakt

Lisa Schäfer
Telefon: 0 62 41 / 91 00 - 69
E-Mail Kontaktformular

Datenschutzhinweis

Diese Webseite kann Links zu Webseiten Dritter bzw. zu anderen Webseiten in unserer Verantwortung enthalten sowie externe Dienste nutzen, die Daten über Ihr Verhalten sammeln.
Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen